040 527 211-0

USV Zubehör Electronic Braker Unit

EBU10-T

USV-Zubehör - EBU10-T
USV-Zubehör - EBU10-T

Der mechatronische Schutzschalter vom Typ EBU10-T sorgt bei AC 230 V USV-Anlagen für selektiven Überstromschutz. Das Gerät besteht aus einem Leitungsschutzschalter, der für Kurzschlussabschaltungen von bis zu 10 kA zugelassen ist. Hinzu kommt eine angebaute Elektronik für die Mess- und Auswerteaufgaben. Das Produkt ist in den LS Nennströmen 4 A, 6 A, 10 A und 16 A Charakteristik B und C verfügbar und wird direkt am Abgang der jeweiligen USV betrieben.

Im autonomen Batteriebetrieb stellen Unterbrechungsfreie Stromversorgungen bei einem Kurzschluss eines Verbrauchers einen zeitlich begrenzten Strom zur Verfügung um den Wechselrichter vor Beschädigung zu schützen. Die Energie, die die USV zusätzlich zur Versorgung der anderen, nicht vom Kurzschluss betroffenen Verbraucherabgänge bereitstellen muss, wird auch noch durch den Ladezustand der Batterie begrenzt und reicht oftmals nicht aus, um im Batteriebetrieb einen thermisch-magnetischen Überstromschutz auszulösen. Dadurch können im Fehlerfall alle an der USV Anlage angeschlossenen parallelen Verbraucherabgänge mit betroffen sein.

Der Typ EBU10-T lässt sich mit Hilfe zweier Wahlschalter auf die Leistungsfähigkeit der jeweiligen USV-Anlage und die vorliegenden Lastbedingungen anpassen. Dadurch löst im Fehlerfall das Gerät zuverlässig aus. Und zwar nur im betroffenen Verbraucherabgang. Alle weiteren Abgänge bleiben von den Kurzschlussauswirkungen unberührt.

Einschaltvorgänge und damit verbundene höhere Einschaltströme toleriert die Einheit.

Ihr Nutzen

  • Erhöhung der Anlagenverfügbarkeit durch effektive Absicherung
  • Reduzierung der Gesamtkosten durch 1/3 effizientere Auslegung
  • Vereinfachung der Planung durch variablen Überstromschutz